Rechtliches

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zulassung und Anmeldung

  1. Die Veranstaltungen der «Burgen- & Schlösser-Tage grenzenlos» stehen allen offen. Die Vermittlung findet auf deutsch statt.
  2. Speziell für Kinder geeignete Veranstaltungen sind als solche im Programm ausgewiesen.
  3. Wo eine Anmeldung erforderlich ist, erfolgt sie über das Internet. Sie ist verbindlich.
  4. Wo die Teilnahme kostenpflichtig ist, muss der Betrag (wenn entsprechend vermerkt) Online beglichen werden. Andernfalls wird er am Ort eingezogen.
  5. Für die Zulassung von kostenpflichtigen Veranstaltungen mit Online-Vorauszahlung muss das Ticket vorgewiesen werden.

Durchführung der Veranstaltungen

  1. Die Veranstaltungen finden an den im Programm angezeigten Terminen statt. Kurzfristige Änderungen (z.B. kurze Verschiebung der angegebenen Zeiten wegen grossen Andrangs) bleiben vorbehalten.
  2. Veranstaltungen, die kurzfristig ausfallen (z.B. wegen Erkrankung der Führungsperson), werden nach Möglichkeit nachgeholt. Die Angemeldeten werden informiert.

Umbuchung und Abmeldung

  1. Umbuchungen sind nicht möglich.
  2. Bei Nichterscheinen oder bei Abmeldung erfolgt keine Rückerstattung von einbezahlten Beträgen.

Versicherung

  1. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Veranstaltungen der «Burgen- & Schlösser-Tage grenzenlos» sind selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.
  2. Die Begehung der Veranstaltungsorte erfolgt auf eigene Gefahr.
  3. Die «Burgen- & Schlösser-Tage grenzenlos» haften nicht für Diebstahl und Verlust von Gegenständen.

Datenschutz

  1. Die «Burgen- & Schlösser-Tage grenzenlos» verwenden Ihre Daten ausschliesslich für eigene Zwecke. 
  2. Insbesondere dürfen die «Burgen- & Schlösser-Tage grenzenlos» Ihre Email-Adresse für die Ankündigung weiterer Kursangebote nutzen.

Anerkennung der AGB

  1. Mit der Buchung einer Veranstaltung, ebenso mit der Teilnahme an einer Veranstaltung anerkennen die Teilnehmenden die Geschäftsbedingungen der «Burgen- & Schlösser-Tage grenzenlos»
  2. Gerichtsstand ist Schaffhausen.

Schaffhausen, 29.11.2017